Picknick im Schwarzwald

Auch bei uns im Hochschwarzwald gibt es heiße Sommertage. Zwar nicht so viel wie in anderen Gegenden, aber es gibt sie. Und darum heißt es diese Tage ausnutzen.  An so einem heißen Tag habe ich letzte Woche meine Familie geschnappt, den Picknickkorb vollgeladen und raus ging es in unsere schöne Schwarzwaldlandschaft.

Nur wir, der Picknickkorb und gefühlt tausende von Stechmücken. Der Waldrand war wohl doch keine so gute Idee.  Nachdem wir aber ein schönes Plätzchen gefunden hatten, stand einem schönen Abend nichts mehr im Weg. Als Picknickkorb und später als Tisch diente uns eine alte Weinkiste.

Zu Essen gab es einen leckeren Salat mit Schinkenröllchen, gefüllte Blätterteigtaschen und als Dessert eine Joghurtcreme mit Kirschen. Auch ein leckeres Badisches Tröpfchen durfte nicht fehlen. Und das beste, diese Leckereien habe ich in nur  einer halben Stunde gezaubert und dass aus paar wenigen, einfachen Zutaten.  Also wenn Ihr jetzt auch Lust auf ein Picknick bekommen habt, ab in die Küche, nutzt das schöne Wetter und nix wie raus in die Natur.

Und das braucht Ihr für 4 Personen:

  • 2 Rollen Blätterteig
  • 125 g Schwarzwälder Schinkenwürfel
  • 100g Feta
  • 1 kleiner Zweig Rosmarin
  • 200 g Schwarzwälder Schinken
  •   50 g Frischkäse natur
  • 1/2 Salatkopf
  • 1 große Fleischtomate
  • 1 Scheibe Brot
  • 1 TL Butter
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • Salatdressing Eurer Wahl
  • 500 Naturjoghurt 3,5 %
  • Kirschmarmelade
  • Baisers

Ihr seht schon da ist nichts kompliziertes dabei.

 Und so geht’s:                                                                                                                                 Backofen auf 200 Grad vorheizen, aus dem Blätterteig mit einer kleinen Schüssel oder einem Teigausstecher  Teigplatten ausstechen ( ca. 14 cm Durchmesser ). Schinkenwürfel mit Fetastückchen und klein geschnittenen Rosmarin vermischen und  2 TL der Masse in die Mitte der Teigplatten geben, Rand mit Wasser bestreichen und zu einem Halbkreis zu klappen, ( ergibt 8 Stück )  ab in den Ofen und ca. 12 min backen. 180

Brotwürfel kleinschneiden und in einer Pfanne mit zerlassener Butter und Gemüsebrühe anrösten. Schwarzwälder Schinkenscheiben mit je einem TL Frischkäse füllen und aufrollen. Tomaten vierteln und die Kerne herausschneiden. Tomaten nochmals halbieren. Salat waschen und in mundgerechte Stückchen teilen. Dressing Eurer Wahl zubereiten und in ein Marmeladeglas füllen. Den Salat mit den Tomaten, den Brotwürfeln und den Schinkenröllchen in eine Schüssel geben.

197.JPGJetzt noch das Dessert. Dazu gebt Ihr einen EL Naturjoghurt in  einen Becher, streut ein paar Baisers darüber, gebt darauf nochmal einen EL Joghurt, darauf einen EL Kirschmarmelade, nochmals eine Schicht Joghurt und zum Abschluss noch einen Klecks Kirschmarmelade. Fertig ! Ihr seht wirklich schnell und gar nicht schwer.  225.JPG

Und ein schönes Plätzchen für ein Picknick gibt es ganz sicher auch bei Euch ! Bis zum nächsten Sonntag, genießt das Wetter und Eure gemeinsame Zeit. Liebe Grüße Silke

 

 

 

 

Advertisements

5 Gedanken zu “Picknick im Schwarzwald

  1. Hallo Silke da habt ihr das schöne Wetter gut ausgenutzt und super Rezepte für ein Picknik und einfach aber mit grosser wirkung. Wünschen Euch einen schönen Sonntag

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.