Last Minute Halloween-Ideen

In ein paar Tagen ist Halloween. Nach Weihnachten das kommerziellste Fest in den USA. Und auch bei uns ist Halloween auf dem Vormarsch. Aber wir können noch lange nicht mit den Amerikanern mithalten die jedes Jahr zwischen 6-7 Milliarden Dollar !! für dieses Fest ausgeben. Davon das meiste für Süßigkeiten (ca. 2 Milliarden Dollar) Kostüme und Partys.  Und sogar einen nicht unerheblichen Teil für Haustier-Halloween-Kostüme.( Quelle EF-Blog) Wer das ganze etwas weniger aufwendig und vor allem günstiger haben möchte, für den hab ich hier ein paar last Minute Halloween-Ideen. Ich hab für meine Deko eine Tischdecke schwarz gefärbt, ein paar alte schmiedeeiserne Kerzenständer von Oma rausgekramt und einen Strauß weißer Rosen in eine vorher schwarz gemalte Vase gestellt. Das ganze noch mit ein paar Spinnen, Fliegen, Totenköpfen und Spinnweben verziert und fertig ist ein toll dekorierter Tisch. Dazu gab`s paar gruselige Muffins  und Halloween- Kekse.

Und das braucht Ihr für die Halloween-Kekse (12 Stück) :

  • weiße Oreo-Kekse
  • Zuckerschrift  dunkel mit Schokoladen-Geschmack
  • schwarzes Laternenpapier
  • 12 Holzspieße

Und so wird’s gemacht:

Aus dem Laternenpapier 12 Quadrate schneiden. Die Oreo-Kekse mit der Zuckerschrift bemalen ( siehe z. B. meine Kekse),  erst die Kekse auf den Holzspieß  und dann das Papier mittig darunter aufspießen und trocknen lassen.

Für die Muffins (12 Stück) braucht Ihr:

  • 12 Marshmallows
  • 12 Zahnstocher
  • Zuckerschrift dunkel mit Schokoladen-Geschmack
  • 50 g Halbbitter Schokolade
  • 100g Milch-Schokostreusel
  • 24 Mini-Salzbrezeln
  • 12 Muffinförmchen
  • weiße Zuckerglasur
  • 100 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 1 Ei
  • 170 g Milch
  • 200 g Mehl
  • 1 1/2 TL Backpulver

Und so geht`s:

Zucker und Ei mit dem Handrührgerät schaumig rühren, Butter, Mehl und Backpulver zugeben und zu einem glatten Teig verrühren. Muffinblech mit Papierförmchen auslegen und mit dem Teig füllen. Bei 175 °C ca. 25-30 Min. backen.

Nach dem Abkühlen die Schokolade schmelzen und die Muffins damit bestreichen.  Auf einen flachen Teller die Schoko Streusel geben und 6 Muffins kopfüber darin wälzen. 6 Marshmallows auf die Zahnstocher spießen und mit Halloween – Gesichtern bemalen. Die Geister mittig auf 6 die Muffins spießen.

Für die anderen Muffins 18 Brezeln mit der Zuckerglasur bestreichen und antrocknen lassen. Den Vorgang wiederholen und jeweils 3 Brezeln gleichmäßig übereinander legen. Für die Arme den unteren Teil der Brezel abschneiden und den so entstandenen Arm ebenfalls zweimal mit Zuckerglasur bestreichen. Den Brezelturm mit den zwei Löchern nach vorne auf den Muffin setzten und die Arme links und rechts aus den Löchern ragen lassen.  Die Marshmallows ebenfalls mit Gesichtern versehen, auf Zahnstocher spießen und in das hintere Loch der Brezel stecken.

Und hab ich Euch jetzt Lust auf eine kleine Halloween- Party gemacht? Ich wünsche Euch auf alle Fälle viel Spaß an Halloween und frohes gruseln. Liebe Grüße Silke

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Last Minute Halloween-Ideen

  1. schön Gruselig. Bei uns kommen auch immer Kinder vorbei und klingeln an der Haustür und sagen gib was süsses sonst gibts was saueres.

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.