Schwarzwälder Panna Cotta

In 48 Tagen ist Weihnachten !!  Und seid Ihr schon fleißig am backen ? und  habt Ihr Euch schon Gedanken um Weihnachtsgeschenke und das  Weihnachtsmenü gemacht ?           Nein, dann hab ich da heute was für Euch.  Einen Vorschlag für Euer Weihnachts Dessert.  Es ist gut zum Vorbereiten und der krönende Abschluss eines jeden Festessens. Aber auch zu jedem anderen Anlass kann sich die Panna Cotta sehen lassen. Eigentlich besteht eine Original toskanische Panna Cotta ja nur aus Sahne, Gelatine und Zucker aber ich hab sie natürlich noch mit den typischen Zutaten für eine Schwarzwälder Kirschtorte verfeinert. Meine Panna Cotta enthält noch Vanille, Kirschsaft und natürlich Schwarzwälder Kirschwasser, ein Krönchen aus Sahne und geraspelte Schokolade. Dazu gibt´s noch ein Kirschkompott mit Zimt verfeinert, dass Ihr entweder auf  der Panna Cotta oder dazu reichen könnt. Oder Ihr stürzt das ganze und richtet das Dessert auf einem Kirschspiegel an. Eurer Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Und das braucht Ihr für 4 kleine Gläser:

  • 400 ml Sahne
  • 1/2 Vanilleschote
  • 150 ml Kirschsaft
  • 5 Blatt Gelatine
  • 50 g Zucker
  • 2 EL Kirschwasser ( optional)
  • Sahne zum Verzieren
  • Raspel Schokolade zum Verzieren

für das Kirschkompott braucht Ihr:

  • 100g entsteinte Kirschen mit Saft
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 TL Kirschwasser ( optional )
  • 1 Zimtstange

Und so wird`s gemacht:

  • Sahne mit der aufgeschlitzten Vanilleschote aufkochen und unter Rühren ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  • in einem anderen Topf Kirschsaft mit Zucker erhitzen bis der Zucker aufgelöst ist.
  • die Vanilleschote aus der Sahne nehmen
  • die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und Blatt für Blatt in die kochende Gelatine rühren.
  • den Kirschsaft in die Sahnemasse rühren und das Kirschwasser zugeben.
  • die fertige Masse in 4 kleine Gläser füllen
  • nach dem Abkühlen mit Sahne und geraspelter Schokolade verzieren

für das Kirschkompott Kirschsaft mit Stärke mischen und  mit der Zimtstange aufkochen bis es andickt, anschließend das Kirschwasser dazugeben.

Jetzt habt Ihr schon mal eine Anregung für ein weihnachtliches Dessert. In den nächsten Wochen gibt es noch ein tolles Hauptgericht für Weihnachten und natürlich auch Rezepte für Weihnachtsplätzchen. Bis dahin, liebe Grüße Silke

 

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Schwarzwälder Panna Cotta

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.