Herzhaft gefüllte Windbeutel

Noch ein paar Stunden und dann steigt für viele das Fest der Feste: Silvester und 2016 ist Geschichte. Einige von Euch werden froh sein 2016 hinter sich zu haben, andere waren über 2016 vielleicht ganz glücklich. Aber egal wie das Jahr war, ein neues liegt vor uns. Mit 365 Tagen voller Möglichkeiten, 365 Tage um neue Rezepte auszuprobieren, um manches besser zu machen oder sich auch manches vorzunehmen. Gehört Ihr auch zu 74 % der Deutschen die sich was vornehmen, mehr Sport, gesünder ernähren, abnehmen, mehr Zeit für die Familie, weniger am Handy sein? Oder gehört Ihr zu den 5 % die Neujahresvorsätze für sinnlos halten ? (Quelle: Presseportal) Immerhin schaffen es 29 % ihre guten Vorsätze einzuhalten. Diese Quote finde ich nicht mal so schlecht.  Ich halte es so, ich konzentriere mich auf die Sachen die mir wirklich wichtig sind und versuche diese im laufe des Jahres anzugehen. Zum Beispiel ein letztes Jahr aufgeschobener Besuch, weiterhin Briefe und Karten von Hand schreiben, die längst geplante Städtereise zu verwirklichen… und ich muss sagen, so schaffe ich jedes Jahr fast 95 %. Wenn Ihr was verändern wollt, so fangt im kleinen an, Hauptsache ist Ihr fangt an und irgendwann werdet Ihr dann merken, dass Ihr ganz schön weit gekommen seid. Und wenn Ihr auch scheitert, einen Versuch war es wert. So das war jetzt mein Wort zu den Neujahresvorsätzen, selbstverständlich habe ich auch heute ein tolles Silvester-Rezept für Euch: herzhaft gefüllte Windbeutel. Die Windbeutel werden aus einem Brandteig gemacht und erhalten eine Füllung aus Mascarpone, Meerrettich und Räucherlachs. Und wie immer ist dieses Rezept total wandelbar. Ihr könnt den Lachs durch Schinken, gekochtes Gemüse, oder für eine süße Füllung auch durch Obst ersetzen.  Die Windbeutel machen sich wunderbar auf einem Silvester-Buffet, bei der Familienfeier, bei einem Geburtstag oder auch einfach nur so. Und keine Angst vor Brandteig. So kompliziert ist er nicht, einfach mal ausprobieren.

dsc_1053

Und das braucht Ihr für ca. 15 Windbeute ( je nach Größe):

  • 1/4 Liter Wasser
  • 60 g Butter
  • 150 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 gestrichener  TL Backpulver
  • 4-5 kleine Eier ( Zimmertemperatur)

Für die Füllung:

  • 200 g Bio Räucherlachs
  • 250 g Mascarpone
  • 1 EL Sahnemeerrettich
  • 1 TL Dill
  • Salz/Pfeffer

dsc_1047

Und so macht Ihr die Windbeutel:

  1. In einem Topf mit großer Bodenfläche Wasser, Salz und Butter zum Kochen bringen.
  2. Mehl auf einmal hinzufügen, mit dem Knethaken des Handrührgeräts glattrühren bis sich ein Kloß vom Topfboden löst und sich dort ein weißer Belag bildet.
  3. Topf vom Herd nehmen und gleich ein Ei unterrühren.
  4. Nach und nach die anderen Eier unterrühren. Aber Vorsicht! nicht zu viel Eier es können auch schon 2 Eier reichen. Wenn der Teig goldgelb glänzt und in langen Spitzen vom Rührlöffel reißt, ist er richtig !
  5. Dann noch das Backpulver unterrühren
  6. Mit einem Löffel kleine Häufchen auf das gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Backblech geben. ( (große Abstände)
  7. Ofen auf 210 ° Grad vorheizen und Windbeutel ca. 30 Minuten backen.
  8. Für die Füllung Mascarpone, Meerrettich und klein geschnittener Lachs verrühren und mit Salz und Pfeffer und etwa Dill abschmecken.
  9. Abgekühlte Windbeutel aufschneiden und mit der Masse füllen. Mit dem restlichen Dill verzieren.
  10. Bis zum Verzehr kühl stellen

dsc_1085

Einen Teil meiner Windbeutel habe ich mit der Lachscreme und einen Teil mit Forellencreme gefüllt. Dazu einfach den Lachs durch geräucherte Forelle ersetzen. So jetzt bleibt mir nur noch Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr zu Wünschen und mich bei Euch zu bedanken. Vielen Dank dafür, dass Ihr meine Beiträge lest, mich abonniert habt und für Eure Likes und lieben Kommentare. Ohne Euch würde es diesen Blog gar nicht geben. Ich hoffe, ich konnte Euch mit dem ein oder anderen Rezept inspirieren. Mir macht es auf jeden Fall großen Spaß neue Rezepte zu kreieren und Euch hier vorzustellen. Und im nächsten Jahr geht es natürlich weiter, seid gespannt. Habt ein tolles Silvester und rutscht gut in 2017, liebe Grüße Silke

dsc_1106

dsc_1143

 

Advertisements