Herzige Ombre Törtchen zum Valentinstag

Valentinstag- Kommerz  oder ein Tag für Verliebte ? absolut egal, wichtig sind nur diese kleinen, super tollen Ombre Törtchen mit ihrem leckeren Erdbeer-Frosting. Und eigentlich braucht es gar keinen Valentinstag um sie zu backen. Aber sie passen natürlich sehr schön. Sie sind erstens mal rot ( die Farbe der Verliebten) und dann noch in Herzform.DSC_1659.JPG Bei uns ist das nämlich so mit dem Valentinstag: wir ignorieren ihn nicht, geben uns aber auch nicht dem Kommerz hin. Sondern wir feiern ihn mit leckeren, selbstgemachten Kleinigkeiten. Da er ja dieses Jahr auf einen Dienstag fällt, werden wir uns die Törtchen am Abend gönnen. Ansonsten gibt es bei uns immer was passendes zum Valentinstag: Muffins in Herzform, selbstgemachte Pralinen, Pizza in Herzform usw… Hauptsache wir sind zusammen und haben ein paar schöne Stunden. Aber auch  all diejenigen die den Tag mit Essen gehen, Blumensträuße, gekauften Pralinen usw. verbringen sei es gegönnt. Jeder soll den Tag so verbringen, wie er möchte ohne sich dafür rechtfertigen zu müssen. Meist nehmen wir den Valentinstag auch noch zum Anlass nicht nur uns, sondern auch anderen eine kleine Freude zu machen. Ein Pralinchen  hübsch verpackt mit einer Schleife und Herzchen und schon hat man den Menschen die einem wichtig sind ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Und ich finde darauf kommt es doch an. Nicht nur seinem Partner zu sagen :“ Ich liebe Dich“ sondern auch die Liebe zu seinen Mitmenschen zu zeigen.  Daher hat der Valentinstag für mich absolut seine Daseins Berechtigung.  Und nun zu den Törtchen, sie sehen zwar kompliziert aus sind aber ganz einfach zu machen. Und dank meiner tollen Idee den farbigen Teig auf einmal zu backen, braucht Ihr nicht stundenlang in der Küche zu stehen.

dsc_1620

Und das braucht Ihr für 3 Törtchen:

  • 3 Eier
  • 112 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 112 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 1/2 EL lauwarmes Wasser
  • rote Lebensmittelfarbe oder Rotebeete-Saft
  • Herzausstecher mit ca. 6,5 cm Durchmesser
  • Alufolie

Für das Frosting:

  • 225 g Frischkäse
  • 200g weiche Butter
  • 125 g Puderzucker
  • 1 TL gefriergetrocknetes Erdbeerpulver oder Erdbeermarmelade (dann weniger Zucker nehmen)
  • Zuckerherzen, frische Früchte oder Raspelschokolade zum Verzieren

Und so werden die Törtchen gemacht:

  1. Die ganzen Eier mit dem  Zucker und Vanillezucker ca. 5 Minuten schaumig schlagen
  2. das lauwarme Wasser dazugeben
  3. Backpulver mit Mehl mischen und in die Schüssel mit der Eiermasse sieben und mit einem Schneebesen unterheben.
  4. Den Teig gleichmäßig auf 4 Schüsseln verteilen und  3 Teigportionen mit der Lebensmittelfarbe rot färben. Dabei immer mehr Farbe zu den einzelnen Portionen geben, so dass Teig 1 leicht rot und Teig 3 sehr rot ist.

dsc_1554

  1. Euer Backblech mit Backpapier belegen und aus der Alufolie so breit wie Euer Backblech ist, 3 Rollen formen ( siehe Foto )dsc_1558
  2. Das Backblech in 4 gleichmäßige Rechtecke mit der Alufolie abtrennen und in die jeweiligen Fächer den Teig einfüllen. Bei 180 ° Grad ca. 10 – 15 Minuten backen.
  3. Den Teig auskühlen lassen und mit dem Herzausstecher pro Fach 3 kleine Böden ausstechen ( den Rest für eine Torte im Glas verwenden )

So macht Ihr das Frosting:

  1. Butter und Frischkäse cremig rühren
  2. Puderzucker nach und nach dazu sieben und  das Erdbeerpulver unterrühren
  3. Die Böden mit dem Frosting bestreichen und die Törtchen zusammen setzen
  4. Die Törtchen mit den Zuckerherzen oder den frischen Früchten verzieren
  5. Die Törtchen bis zum Verzehr kühl stellen

dsc_1567

So jetzt müsst Ihr entscheiden oder Euch überraschen lassen wie Ihr den Valentinstag verbringt. Auf jeden Fall habt Ihr jetzt ein paar  Anregungen. Liebe Grüße Silke

Noch mehr Anregungen für den Valentinstag bekommt Ihr bei der Blogparty „Valentinstag-Leckerei  für Verliebte “  an der ich heute Teilnehme.

Valentinstag Banner.jpg

Hier findet Ihr die Liste aller Teilnehmer:

http://www.vergissmein-nicht.de/recipe/valentinstag-leckerei-fuer-verliebte http://www.mohntage.com/2017/02/05/cupids-red-velvet-cupcakes-alte-liebe-rostet-nicht-valentinstag-leckerei-fuer-verliebte/ http://kochenundbackenmitbo.blogspot.com/2017/02/valentinstag-vanilleparfait-pralinen.html https://liebeundkochen.wordpress.com/2017/02/05/valentinsherzchen/ http://lifewillbesweet.com/2017/02/blogparty-lecker-fuer-jeden-tag/joghurt-granatapfel-toertchen  http://makeitsweet.de/himbeere-muffins-himbeeren-topping/ http://jessisschlemmerkitchen.blogspot.com/2017/02/donuts-nicht-nur-fur-verliebte.html http://applethree.de/?p=6377&preview=true http://kohlenpottgourmet.de/2017/02/05/valentinsfruehstueck-buchweizen-dinkelwaffeln-mit-raeucherlachs/  http://krimiundkeks.de/2017/02/05/herzige-cakepops-zum-valentinstag-lecker-fuer-jeden-tag/  http://kuechenliebelei.blogspot.de/2017/02/leckerei-fur-verliebte-tea-time-mit.html

http://wp.me/p5Yng3-Wj

https://www.liebdings.com/happy-valentin-oder-warum-dieser-post-zickt/

http://labsalliebe.com/blog/Persian-Love-Donuts-zum-Valentinstag  http://myhealthykid.de/?p=3105&preview=true  http://www.kinderkuecheundso.de/2017/02/valentinstag-Menu-fur-verliebte.html  https://naschenmitdererdbeerqueen.de/2017/02/05/fruchtige-orangen-cupcakes-mit-orangencurd/

und die Beiträge könnt Ihr auch auf Facebook  https://www.facebook.com/leckerfuerjedentag  oder über Instagram https://www.instagram.com/leckerfuerjedentag  lesen

 

 

 

 

Advertisements

28 Gedanken zu “Herzige Ombre Törtchen zum Valentinstag

  1. Die Törtchen sehen total süß aus! Und top Idee, das Blech mit Folienstreifen abzuteilen – es gibt so viele Hilfsmittel in der Küche, da braucht man kaum Spezial“Werkzeug“!
    Liebe Grüße
    Chrissy

    Gefällt mir

  2. Oh, das sind ja süße Törtchen. Und vielen Dank für das Rezept, es ist schön zu sehen, dass man nicht immer super-spezielle Backausrüstung braucht, sondern es auch so einfach auf einem Blech machen kann! : )
    Liebe Grüße!

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.