3-Minuten Brot

Wir Deutschen sind Brotesser, nirgendwo sonst gibt es soviel Brotsorten wie in Deutschland ( ca. 700 ! ) und hier im Schwarzwald gibt es ein ganz besonderes Brot, das Holzofenbrot. Ganz traditionell wird es noch immer im Holzofen gebacken, denn nur so erhält es seine unverwechselbare Kruste. Ich hab Euch heute ein 3-Minuten Brot mitgebracht. Natürlich ist es nicht in 3 Minuten fertig, aber es ist ganz schnell in 3-Minuten zusammengerührt. ( Falls Ihr  eine Küchenmaschine besitzt) Und das beste, es muss nicht mal gehen und Ihr könnt es in den kalten Backofen schieben. Seit ich dieses Rezept bei http://www.meinesvenja.de entdeckt habe, gibt es bei uns immer dieses Brot wenn es mal schnell gehen muss, oder mir auffällt, dass wir zum Abendessen kein Brot haben. Und da ich nicht eben mal schnell zum nächsten Bäcker laufen kann, gibt es dann dieses  Rezept. Eigentlich dürfte mir das Brot gar nicht ausgehen, denn als ich damals bei meinen Eltern ausgezogen bin, hat mir meine Oma ein kleines Päckchen in die Hand gedrückt. Darin enthalten war ein Pfennig, etwas Salz und eine Brotkruste. Dieses Päckchen, das ich heute noch habe, hat die Bewandtnis , dass mir das Geld, das Salz ( war ja früher mal sehr wertvoll) und eben das Brot nicht ausgehen soll. Aber wie das Leben so spielt, manchmal passiert das halt doch. ( Zumindest mit dem Brot) Zum Brot dazu gibt es heute einen leckeren Brotaufstrich aus Avocado und Eiern ( Rezept von http://www.zuckerzimtundliebe.de) und fertig ist ein leckeres Abendessen. Wie Ihr auf den Bildern sehen könnt wird das Brot innen fluffig und außen hat es eine schöne Kruste.

DSC_1423.JPG

Und das braucht Ihr für ein 500 g Brot:

  • 500 g lauwarmes Wasser
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 2 TL Salz
  • 2 EL Apfelessig
  • 50 g Sonnenblumenkerne oder Kürbiskerne oder….
  • 50 g Leinsamensaat oder ……
  • 500 g Dinkelmehl

DSC_1419.JPG

Und so wird’s gemacht:

  1. Das Wasser mit der Hefe in die Rührschüssel geben und verrühren. (im Thermomix  10 Sek. /Stufe 3 )
  2. Die restlichen Zutaten dazu geben und  mit dem Mixer zu einem Teig kneten.                 ( im Thermomix 25 Sek./Linkslauf/Stufe3 vermengen )
  3. Den Teig in eine gefettete Kastenform geben, mit etwas Mehl bestreuen  und im kalten Backofen bei 200 ° Grad ca. 50 -55 Min. backen. ( Das Brot muss nicht gehen und der Backofen muss nicht vorgeheizt  werden )
  4. Das Brot aus der Form stürzen und abkühlen lassen.

DSC_1469.JPG

 

Zutaten für den Avocado-Eiersalat für ca. 4 Brote:

  • 4 frische Eier ( Gr. L )
  • 1 reife Avocado (Sorte Hass )
  • 1-2 TL Zitronensaft
  • 2 EL Mayonnaise oder griechischer Joghurt
  • Salz und Pfeffer
  • Schnittlauch nach Belieben

DSC_1453.JPG

Und so wird’s gemacht:

  • die Eier hart kochen, abkühlen lassen und in kleine Stücke schneiden
  • die Avocado  mit einer Gabel zerdrücken
  • den Zitronensaft und die Mayonnaise dazugeben
  • mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • die Eierstückchen unterheben und mit dem geschnittenen Schnittlauch garnieren

DSC_1456.JPG

Der Eiersalat kann nicht aufbewahrt werden, daher bitte immer frisch verzehren.

Den Eiersalat auf dem frischen, knusprigen Brot anrichten und einem schönen Abendessen steht nichts mehr im Weg. Lasst es Euch schmecken und traut euch dieses Brot zu backen, einfacher geht es wirklich nicht mehr ( außer kaufen ). Bis nächste Woche liebe Grüße Silke

 

 

 

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “3-Minuten Brot

  1. ja das Brot ist ja wirklich einfach zu machen. Man sollte sowieso öfter Brot backen da weis man was drinnen steckt im Brot.😀

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.