Hasenfrühstück

Habt Ihr Eure Osterkörbchen schon gefüllt ? Oder fehlt Euch noch eine Idee ? dann hab ich das was für Euch: ein leckeres Hasenfrühstück. Damit lockt Ihr den Osterhasen unter Garantie an. Der steht da nämlich drauf. Und wenn Ihr es gekostet habt, Ihr bestimmt dann auch. Dann noch ein leckeres Eierlikörchen ( siehe mein Beitrag Schwarzwälder Kirsch-Eierlikör ) dazu und fertig ist ein tolles Osternest für Eure Lieben.

DSC_1813.JPG

Oder Ihr esst alles selber an Ostern mit leckerem Hefezopf oder Ihr teilt es mit lieben Gästen zum Osterbrunch.  Das Hasenfrühstück besteht natürlich hauptsächlich aus Karotten, leckeren Äpfeln, frischem Orangensaft und noch ein paar anderen tollen Zutaten. Im Thermomix ist das Hasenfrühstück auch ganz schnell gezaubert, aber auch ohne Thermomix braucht Ihr den Aufwand nicht zu scheuen. ( Die Zubereitung ohne Thermomix ist kursiv geschrieben )

DSC_1805.JPG

Und das braucht Ihr für 3 Gläser:

  • 300 g Karotten, geschält, in Stücken
  • 300 g Äpfel, geschält , in Stücken
  • 300 g Orangensaft,( Direktsaft)
  • 1 Messerspitze Finesse Orangenschalenaroma
  • 1 EL Vanillezucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 340 g Gelierzucker 3:1

DSC_1824.JPG

Und so wird das Hasenfrühstück gemacht:

  1. Die Karotten und die Äpfel schälen und in Stücke schneiden und 10 Sek. auf Stufe 8 zerkleinern. ( Alternativ mit dem Mixer zerkleinern)
  2. Die restlichen Zutaten dazu geben und 5 Sek. auf Stufe 4 vermischen. ( Alternativ mit dem Mixer vermischen)
  3. Dann für ca. 20 Min. bei 100 ° C auf Stufe 2  kochen lassen. ( Alternativ  20 Minuten im Kochtopf unter rühren köcheln lassen ) —> Gelierprobe machen
  4. Die Marmelade zum Schluss 8 Sek. auf Stufe 8 pürieren ( Alternativ mit dem Mixer pürieren)  und sofort in saubere Gläser füllen.

DSC_1793.JPG

Verziert habe ich die Gläser mit selbstgemachten Aufklebern ( Label-Drucker ), mit einem schönen Band, Backpapier-Häubchen und Karottenaufklebern. Das ist natürlich nur ein Vorschlag. Gefunden hab ich dieses tolle Rezept in der Thermomix-Rezeptwelt bei Easy cooking Nata. Und es ist schon das zweite Mal, dass ich diese leckere Marmelade verschenke. Und das lustige letztes Jahr war, dass ich genau so ein leckeres Hasenfrühstück von meiner Schwägerin zu Ostern bekommen habe.  Sie hat nämlich auch einen Thermomix.  Also schmeißt alle Eure Mixer an, Ostern kommt schneller als Ihr denkt.

Ihr habt ja bestimmt gemerkt, dass mein heutiger Blog-Post etwas früher erschienen ist. Das hat erstens den Grund, damit Ihr noch genügend Zeit habt das Hasenfrühstück herzustellen und zweitens ist das mein Mitbringsel für die Blogparty von der lieben Tanja von www.liebeundkochen.wordpress.com.  Bei Ihrer Party dreht sich alles um das Thema „Osterliebe“. Hier findet Ihr noch viele andere Osterinspirationen. Also hüpft in Eure Party-Klamotten und nichts wie hin zur Osterparty. Ich wünsche Euch ein sonniges Wochenende, bis nächste Woche Silke

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Hasenfrühstück

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.